Amazon Prime Photos: Diese Dateitypen kannst du unlimitiert speichern

Amazon Prime bietet viele Vorteile, unter anderem auch unbegrenzten Speicherplatz für alle deine Fotos. Hier erfährst du, welche Dateitypen nicht auf dein Speicherkontingent angerechnet werden.

Unbegrenzter Amazon Drive-Speicher: Für diese Dateien gilt das Angebot

Mit Amazon Prime hast du nicht nur Zugriff auf Amazons Videoplattform und genießt Versandvorteile, sondern kannst auch unendlich viele Fotos in Amazon Drive speichern. Folgende Dateitypen werden nicht gezählt:

  • JPEG und JPG-Files
  • PNGs
  • GIFs
  • TIF und TIFF-Dateien
  • DNGs
  • HEIF
  • HEVC
  • die meisten RAW-Formate (z. B. NEF-, ORF- oder CR2-Dateien)

Dieses Angebot gilt nur für private Anwender. Fotografen beispielsweise dürfen dieses Angebt nicht in Anspruch nehmen. Außerdem werden keine verschlüsselten Dateien unterstützt – diese werden an dein Speicherkontingent angerechnet.

Übrigens: Im nächsten Artikel erfährst du, wie du deine Synology DiskStation mit Cloud-Anbietern synchronisieren kannst – auch Amazon Drive wird unterstützt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code