Navigationsoberfläche in Google Maps, Dank Mode und Normale Ansicht

Dark Mode in Google Maps aktivieren – so geht’s

Immer mehr Anwendungen unterstützen einen Dark Mode. Nun erstrahlt auch Google Maps im dunklen Look. Wie du diesen aktivierst, erfährst du hier.

Dunkles Theme in Google Maps

Im Grunde ist der Dark Mode in Google Maps nichts neues. Bereits vor dem Update wurde die Kartenansicht in der Nacht dunkel und somit augenschonend dargestellt. Mit dem neuen Update kannst du diese Einstellung manuell setzen – und die dunkle Oberfläche somit dauerhaft aktivieren.

  • Öffne dazu Google Maps auf deinem Smartphone und tippe links oben auf das Menü-Icon.
  • Tippe dann auf „Einstellungen“ und wähle den Punkt „Kartendarstellung“ aus.
  • Hier kannst du das Farbschema anpassen. Standardmäßig ist hier „Auto“ eingestellt, was das Farbschema je nach Tageszeit anpasst. Die Option „Nacht“ aktiviert den Dark Mode, mit „Tag“ bleibt Google Maps dauerhaft hell.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.