DFU-Modus am iPhone aktivieren – so geht’s

Bei schwerwiegenden Problemen mit deinem iPhone kann der DFU-Modus helfen, iOS wieder zum Laufen zu bringen. Wie du den DFU-Modus am iPhone aktivierst, erfährst du hier.

Was ist der DFU-Modus?

Kurz umrissen: DFU steht für Device Firmware Upgrade und ist dazu gedacht, um nicht nur das Betriebssystem, sondern auch die Firmware aller Komponenten neu zu installieren. Früher wurden im DFU-Modus Jailbreaks installiert, heute ist er die letzte Rettung, wenn der Recovery Mode dein iPhone nicht mehr wiederherstellen kann.
Der Unterschied zum Recovery Modus: Im DFU-Modus werden der Bootloader (iBoot) und dadurch iOS nicht geladen, das iPhone kann aber trotzdem mit iTunes kommunizieren.

iPhone in den DFU-Modus versetzen

Achtung: Wenn du iOS über den DFU-Modus neu installierst, verlierst du alle auf dem Gerät gespeicherten Daten. Falls auf dem iPhone ein iCloud-Konto angemeldet ist, musst du dich bei der nächsten Einrichtung wieder mit dieser Apple ID anmelden.

Videoanleitung: DFU-Modus am iPhone aktivieren

Diese Anleitung funktioniert mit dem iPhone 8 und allen neueren Modellen.
Oft braucht es einige Versuche, bis die Tastenkombinationen zum richtigen Zeitpunkt gedrückt wurden.

1.Verbinde das iPhone über das USB-Kabel mit einem Computer oder Mac.
Auf dem Computer muss iTunes installiert und aktiv sein. Am Mac reicht es, wenn du den Finder geöffnet hast. Alternativ kannst du auch am Mac iTunes verwenden.

2.Nun musst du auf deinem eingeschalteten iPhone folgende Tasten drücken, um in den DFU-Modus zu gelangen:

  • Drücke kurz die Lauter-Taste, dann die Leister-Taste und halte dann die Seitentaste für 10 Sekunden gedrückt.
  • Sobald der Bildschirm dunkel wird, halte weiterhin die Seitentaste und zusätzlich die Leiser-Taste gedrückt.
  • Lasse die Seitentaste nach 10 Sekunden los und halte dabei die Leiser-Tase ungefähr 10 Sekunden lang gedrückt.

Im DFU-Modus bleibt der Bildschirm deines iPhones schwarz, in iTunes wird das Gerät aber erkannt. Wenn das Apple-Logo oder der Recovery-Bildschirm angezeigt wird, musst du noch einmal von vorne beginnen.

3.iTunes (oder der Finder am Mac) sollte nun erkennen, dass sich dein iPhone im DFU-Modus befindet.

iTunes erkennt iPhone im DFU-Modus

Mit einem Klick auf »iPhone wiederherstellen…« wird automatisch eine aktuelle Version von iOS heruntergeladen installiert. Die bestehenden Daten am iPhone gehen dabei verloren.

DFU-Modus verlassen

Um den DFU-Modus auf deinem iPhone ohne Änderungen zu deaktivieren, musst du die Lauter-Taste, dann die Leiser-Taste kurz drücken. Halte anschließend die Seitentaste für ungefähr 10 Sekunden gedrückt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Related Posts
Logo von pCloud
weiterlesen

pCloud: Datenregion ändern

pCloud lässt sine Nutzer wählen, wo ihre Daten gespeichert werden sollen. Warum ein "Umzug" Sinn macht und wie du die Änderung in Auftrag gibst, erfährst du hier.