Drei: Öffentliche IP-Adresse erhalten

Viele Provider – darunter auch Drei – vergeben standardmäßig keine öffentlichen IP-Adressen. Wie du trotzdem zu einer Public IP kommst, zeigen wir hier.

Wozu eine öffentliche IP?

Nachdem IPv4-Adressen mittlerweile Mangelware sind, müssen sich Provider etwas einfallen lassen.

Ein Ansatz beispielsweise ist CG NAT. Dabei erhalten die Nutzer IP-Adressen im privaten Adressbereich des Providers. Ein NAT-Server vermittelt dann zwischen dem privaten Adressbereich und dem Internet. So kann eine IPv4-Adresse für eine große Zahl an Nutzern verwendet werden.
Ein Problem dabei ist, dass private Anschlüsse so nicht mehr aus dem Netz erreichbar sind. Wenn du einen Webserver hosten möchtest oder Online-Multiplayer spielen willst, kann das zu Problemen führen.

Die wesentlich bessere Alternative wäre, auf IPv6 umzusteigen. Bei den meisten Providern passiert das auch gerade. Bis es voll ausgerollt ist, wird es allerdings noch etwas dauern.
IPv6 bietet ungefähr 340 Sextillionen einzigartige Adressen. Nicht nur in absehbarer Zeit ist hier also keine „Knappheit“ mehr zu erwarten.

Öffentliche IP-Adresse bei Drei AT

Bei Drei kannst du die Public IP in der Kundenzone aktivieren.

  • Rufe also zuerst die Drei Kundenzone auf.
    Melde dich idealerweise gleich über den Zugang an, der die öffentliche IP-Adresse bekommen soll. So ersparst du dir die Anmeldung in der Kundenzone, da Drei innerhalb des eigenen Netzes eine automatische Anmeldung erlaubt.
  • Scrolle in der Kundenzone bis zum Punkt „Einstellungen“ und klicke dort auf »Datendienste / Roaming«.
  • Hier findest du die Option „Open Internet“. Aktiviere den Regler und drücke dann auf »Speichern«. In ungefähr 15 Minuten solltest du eine öffentliche IP-Adresse bekommen.

Diese öffentliche IP-Adresse wird immernoch dynamisch vergeben. Über DynDNS-Dienste bekommst du allerdings einen fixen Hostnamen.

Für eine Aufzahlung erlaubt Drei auch Privatkunden, eine statische IP zu buchen. Diese muss allerdings über die Hotline angefordert werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.