FRITZ!Box: Portfreigaben erstellen

Portfreigaben sind für viele Anwendungen notwendig: Man braucht sie, um einen Webserver von Außen zugänglich zu machen, um gemeinsam Spiele zu spielen oder um die NAS aus dem Internet zugänglich zu machen. Wie du Portfreigaben auf der FRITZ!Box erstellst, zeigen wir dir hier.

Portfreigaben auf der FRITZ!Box

Die Platzierung des Menüs für Portfreigaben ist auf den ersten Blick nicht ganz einleuchtend. Mit den folgenden Punkten kommst du trotzdem schnell an’s Ziel:

  1. Öffne das Web-Interface deiner FRITZ!Box im Browser, indem du die entsprechende IP-Adresse in die Adressleiste eintippst. Alternativ erreichst du es auch über http://fritz.box/.
  2. Klicke nach der Anmeldung in der Leiste links auf den Punkt »Internet«, danach auf den Eintrag »Freigaben«.
  3. Nun öffnet sich eine Übersicht mit allen vorhandenen Portfreigaben. Um eine neue Freigabe einzurichten, klicke unten auf »Gerät für Freigabe hinzufügen«.
  4. Wähle hier das Netzwerkgerät aus, für das du die Portfreigabe erstellen möchtest. Beachte aber, dass diese Geräte eine statische IP-Adresse im Heimnetzwerk haben sollten.
  5. Die Checkbox „Selbständige Portfreigaben erlauben“ solltest du nur dann aktivieren, wenn es wirklich erforderlich ist. Die einzelnen Freigaben manuell zu setzen ist zwar etwas mehr Aufwand, bietet aber auch mehr Sicherheit.
  6. Die Option „Dieses Gerät komplett für den Internetzugriff über IPv4 freigeben“ solltest du ebenso nur aktivieren, wenn du wirklich weißt, was du da tust. Andernfalls kann sie eine schwere Sicherheitslücke darstellen.
  7. Um eine Portfreigabe manuell einzustellen, klicke unten auf »neue Freigabe«. Nun kannst du auswählen, ob du eine MyFritz-Freigabe oder eine herkömmliche Portfreigabe einrichten möchtest.
    Klicke also auf »Portfreigabe« und wähle aus, wofür du sie verwenden wirst. Dabei werden automatisch die Standard-Ports eingetragen – diese kannst du aber beliebig ändern.
  8. Klicke danach auf »OK« um die Einstellungen zu speichern. Drücke unten auf der Seite noch einmal auf »OK«, um die Portfreigaben anzuwenden. Sobald in der Portfreigaben-Übersicht ein grüner Punkt neben der Freigabe aufleuchtet, ist sie aktiv und das entsprechende Gerät aus dem Internet erreichbar.
Portfreigabe auf der FRITZ!Box einrichten