Google Chrome aktualisieren – so funktioniert’s

0 Minuten zur Lösung

Google Chrome bekommt regelmäßig Updates spendiert, die im Regelfall auch automatisch eingespielt werden. Was  du tun musst, um Chrome manuell zu updaten, erfährst du hier.

Google Chrome manuell updaten – so wird’s gemacht

Öffne Google Chrome auf deinem Rechner und klicke rechts oben auf die drei Punkte.

Ziehe den Mauszeiger über “Hilfe” und klicke dann auf »Über Google Chrome«. Hier wird angezeigt, ob Updates für den Browser verfügbar sind. Wenn das so ist, erscheint hier eine entsprechende Schaltfläche zum Durchführen des Updates.

Nach dem Update musst du Google Chrome neu starten, um neue Funktionen nutzen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts
minimalistische Grafik vom Windows 10-Desktop mit offenem Startmenü
weiterlesen

Windows 10: Offline-Konto erstellen

Nach Microsofts Vorstellungen soll jeder User von Windows 10 auch einen Microsoft-Account haben. Mittlerweile wird auch die Option zum Anlegen eines Offline-Kontos ausgeblendet. Wie du trotzdem ein Benutzerkonto ohne Microsoft-Account anlegen kannst, erfährst du hier.