Google Chrome in Windows: Dark Mode aktivieren

Seit dem Update auf die Versionsnummer 74 können sich auch Windows-Nutzer über ein dunkles Theme freuen. Mac-Usern ist das Feature ja schon länger zur Verfügung gestanden, nun zieht Google mit der Windows-Version nach.

Dark Theme in Chrome – das solltest du wissen

Um das neue Feature in Chrome aktivieren zu können, brauchst du Google Chrome in der Version 74 oder höher. Wenn du nicht sicher bist, welche Chrome-Version du hast oder Google Chrome updaten musst, solltest du zuerst den hier verlinkten Artikel lesen.

Der dunkle Modus ist in Google Chrome – zumindest unter Windows – an die Systemeinstellungen deines Computers gekoppelt. Will heißen: Hast du den „Nachtmodus“ in Windows aktiviert, ist er auch in Chrome eingeschaltet. Wie du den Dark Mode in Windows aktivierst, erfährst du im nächsten Artikel.

Trick aktiviert dunkles Design

Es gibt allerdings einen Trick, mit dem du Google Chrome im dunklen Design erzwingen kannst.

  • Dafür musst du am Desktop eine neue Verknüpfung zu Google Chrome erstellen. Drücke dafür auf die Windows-Taste und tippe „Chrome“ ein.
  • Drücke dann mit der rechten Maustaste auf das richtige Suchergebnis und wähle »Dateispeicherort öffnen« aus.
  • Nun öffnet sich der Explorer mit einer Übersicht von installierten Programmen. Suche hier Google Chrome heraus und klicke mit der rechten Maustaste darauf. Fahre anschließend über die Option „Senden an“ und klicke auf »Desktop (Verknüpfung erstellen)«.
  • Nun hast du auf dem Desktop eine Verknüpfung zu Chrome erstellt. Klicke auf die Verknüpfung am Desktop mit der rechten Maustaste und drücke dann auf »Eigenschaften«.
  • Nun öffnet sich ein Fenster, wie unten zu sehen. Klicke auf das Feld „Ziel“ und ergänze folgendes: –force-dark-mode. Klicke dann auf »OK«.
  • Schließe dann die bestehenden Fenster in Chrome und starte den Browser dann über die gerade bearbeitete Verknüpfung. Sollte der dunkle Modus noch immer nicht aktiviert sein, musst du deinen Rechner neu starten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.