Raspberry Pi: VNC aktivieren

Mittels VNC kannst du über das Netzwerk auf der Desktop-Oberfläche deines Raspberry Pis arbeiten – ähnlich wie mit RDP unter Windows. Wie du VNC aktivierst, erfährst du hier.

VNC am Raspberry Pi aktivieren

VNC kannst du am Raspberry Pi ganz einfach über SSH oder das Terminal aktivieren:

Stelle als erstes sicher, dass alle Pakete aktuell sind. Obwohl es oft nicht unbedingt erforderlich ist, kann dir aktuelle Software viele Probleme ersparen.

sudo apt-get update
sudo apt-get upgrade

Nachdem du alle Pakete aktualisiert hast, stelle sicher, dass VNC Connect (beziehungsweise RealVNC) wirklich installiert ist. Standardmäßig ist VNC Connect zwar vorinstalliert, aber ein kurzer Check kann nicht schaden.

sudo apt-get install realvnc-vnc-server

Nach der Installation rufe die Raspberry Pi-Konfiguration auf:

sudo raspi-config

Navigiere hier zu den „Interfacing Options“, wähle den Punkt „VNC“ aus und aktiviere den VNC-Server – wie in den Screenshots gezeigt.

VNC Viewer auf deinem Rechner

Um deinen Raspberry Pi als VNC-Server nutzen zu können, brauchst du auch auf deinem Rechner entsprechende Software.
Auch hier eignet sich RealVNC ziemlich gut. Der RealVNC-Viewer ist für Windows, Linux, MacOS, Android, iOS und weitere Betriebssysteme kostenlos verfügbar.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.