Das Spotify-Logo in Schwarz vor einem grünen Hintergrund

Spotify auf mehreren Geräten gleichzeitig nutzen – geht das?

Bei vielen Streaminganbietern ist es üblich, sich einen Account zu teilen. Ein Netflix-Konto beispielsweise wird nahezu immer von mehreren Personen genutzt. Diese gängige Praxis wird „Account-Sharing“ genannt.
Funktioniert das auch bei Spotify? Hier erfährst du alles, was du wissen musst.

Spotify-Account teilen – funktioniert das?

Spotify erlaubt es seinen Nutzern, sich auf unendlich vielen Geräten gleichzeitig anzumelden. Doch das Problem ist folgendes: Wenn auf einem Smartphone Musik läuft und auf einem zweiten wird ebenfalls ein Song abgespielt, stoppt die Musik am ersten Gerät. Das kann man aber mit einem einfachen Trick umgehen.

Trick: Spotify auf zwei Geräten gleichzeitig abspielen

Zugegeben: Unsere Lösung für das Problem ist nicht wirklich elegant. Dennoch: Mit einem Trick kannst du tatsächlich von einem Spotify-Account auf zwei Geräten gleichzeitig abspielen.

  • Dafür brauchst zu zunächst Spotify Premium. Damit kannst du Songs offline speichern.
  • Lade dir auf einem Gerät alle Lieder herunter, die du anhören möchtest. Gehe danach in den Flugmodus oder deaktiviere WLAN und deine mobilen Daten. Wichtig ist nur, dass Spotify auf diesem Gerät keinen Internetzugang mehr hat. Nun kannst du Musik abspielen.
  • Auf deinem anderen Device kannst du Spotify ganz normal nutzen. Dadurch, dass ein Gerät offline ist, merkt Spotify nicht, dass du gerade auf zwei Devices gleichzeitig Musik hörst.

Richtig praktisch ist das natürlich nicht. Wenn du etwas Geld sparen willst, kannst du dir natürlich auch Spotify Family holen. Dieses Abo kostet knappe 15 Euro pro Monat und kann mit bis zu 5 weiteren Personen geteilt werden. Wie du ein Spotify Family-Konto erstellst, erfährst du in unserem nächsten Artikel.

Spotify auf mehreren Chromecasts nutzen

Wenn du im selben Haus auf mehreren Boxen Musik hören möchtest, kannst du das mit mehreren Chromecast Audios gleichzeitig tun. Diese Lösung mag zwar nicht für alle passend sein, hat aber durchaus ihre Berechtigung. Natürlich haben wir auch dazu bereits einen passenden Tipp: Wie du Spotify auf mehreren Chromecast Audios zugleich nutzt, erfährst du im nächsten Artikel.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.