Synology DiskStation: Cloud-Synchronisierung einrichten

Die DiskStation aus dem Hause Synology kann sich mit vielen Cloud-Diensten verbinden und Daten synchronisieren. Hier erfährst du, wie das geht.

DiskStation mit Cloud-Anbietern synchronisieren – so geht’s

Öffne zuerst das Web-Interface deiner Synology DiskStation. Melde dich an und öffne das Paketzentrum. Gib oben in der Suchleiste „Cloud Sync“ ein und klicke auf das erste Suchergebnis.

Wenn das Paket auf deiner DiskStation noch nicht vorhanden ist, musst du es installieren. Warte, bis der Vorgang abgeschlossen ist und öffne dann Cloud Sync.

Um ein Cloud-Konto hinzuzufügen, drücke unten in der linken Spalte auf das Plus-Symbol. Hier werden dir alle Dienste angezeigt, mit denen du deine DiskStation verbinden kannst. Außerdem ist es möglich, die DiskStation mit einem WebDav-Server zu synchronisieren.

Wähle den entsprechenden Dienst aus und drücke dann auf »Weiter«. Nun folgt die Anmeldung. Diese ist nicht bei jedem Anbieter gleich, folge daher einfach den Anweisungen.

Nach der Anmeldung öffnet sich ein Fenster, in dem du die zu synchronisierenden Ordner auswählen kannst. Hier musst du sowohl den Ordner auf deiner DiskStation, als auch den Ordner in der Cloud angeben. Außerdem hat du die Möglichkeit, deine Dateien zu verschlüsseln.

Drücke nun auf »Weiter«, überprüfe die Einstellungen und tippe dann auf »Übernehmen«. Nun ist der automatische Datenabgleich eingerichtet.

Cloud Sync auf der DiskStation – darauf solltest du achten

Wenn Daten synchronisiert werden, wird standardmäßig die gesamte verfügbare Bandbreite benutzt. Wenn du das ändern möchtest, klicke auf den Reiter „Einstellungen“ und gib entsprechende Bandbreitenbeschränkungen ein. Wenn du keine Beschränkung verhängen möchtest, gib einfach 0 ein.

Wenn du Amazon Prime abonnierst, hast du auf Amazon Drive unlimitierten Speicher für deine Fotos. Allerdings werden hier nur unverschlüsselte Dateien als Bild erkannt – verschlüsselte Fotos werden auf dein Speicherkontingent angerechnet.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.