Welches Netz nutzt Lidl Connect?

Mit Lidl Connect versucht ein weiterer Discounter, im Mobilfunkmarkt Fuß zu fassen. Lidl betreibt selbstverständlich kein eigenes Netz, sondern nutzt fremde Infrastruktur.

Mit Lidl Connect versucht ein weiterer Discounter, im Mobilfunkmarkt Fuß zu fassen. Lidl betreibt selbstverständlich kein eigenes Netz, sondern nutzt fremde Infrastruktur.

In welchem Netz surfen Lidl Connect-Kunden?

Lidl Connect nutzt – wie viele andere virtuelle Mobilfunker auch – das Netz von “Drei”. Vorwahl ist die 0690.

In Österreich mieten sich die meisten virtuellen Mobilfunker ins Netz von “Drei” ein. Das hat auch einen Grund – kurz zusammengefasst:
Vor einigen Jahren wurde der Mobilfunker Orange an “Drei” verkauft. Orange hatte hierzulande ein eigenes Netz, das mit der Übernahme natürlich an “Drei” überging. Somit gab es in Österreich nur noch drei Anbieter, die tatsächlich eine eigene Infrastruktur betreiben. Um die Gefahr einer Monopolstellung abzuschwächen, musste “Drei” zustimmen, Untermieter auch zukünftig ins eigene Netz aufzunehmen – und das zu wettbewerbsfähigen Konditionen.

Wir schätzen dein Feedback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts
weiterlesen

Welches Netz nutzt Spusu?

Der Mobilfunker Spusu ist eine Marke der Mass Response, die früher zu Telekom Austria gehörte. Welches Netz der Anbieter aktuell nutzt, erfährst du hier.
weiterlesen

Welches Netz nutzt HoT?

HoT ist der Mobilfunker des österreichischen Lebensmitteldiscounters Hofer. Mittlerweile nutzen über 900.000 Kunden das Angebot. Welches Netz dabei verwendet wird, erfährst du hier.