Das gelb-blaue Google AdSense-Logo auf weißem Papier

Wann kommt die Google AdSense-Auszahlug?

Google AdSense ist auch für kleine Webseitenbetreiber eine gute Einnahmequelle. Wann die Auszahlungen kommen und was du dazu wissen solltest, erfährst du hier.

So läuft die AdSense-Auszahlung

Grundsätzlich zahlt Google Werbeeinnahmen erst ab einem gewissen Grenzwert aus. Im Euro-Raum ist dieser 70 Euro. Diesen Wert kannst du erhöhen (zum Beispiel um Auszahlungen zu verzögern), nach unten setzen kannst du ihn nicht.

Sobald der Grenzwert für die Auszahlung erreicht ist, wird der Betrag automatisch auf das hinterlegte Konto überwiesen. Du brauchst also nichts mehr unternehmen. Eine Ausnahme stellt hier Liechtenstein dar, wo du Google eine Rechnung schicken musst.

Am Dritten jedes Monats wird final ermittelt, wie hoch deine Werbeeinnahmen im Vormonat waren. Dieser Betrag wird dann zu deinem Kontostand addiert.

Zwischen dem 21. und 26. jedes Monat beginnt Google, die Zahlung vorzubereiten. Bis dass die Auszahlung auf deinem Konto landet, kann noch einmal bis zu sieben Werktage dauern.

Du solltest also ungefähr ein Monat nachdem der Grenzwert erreicht wurde, die Auszahlung von Google erhalten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.