Welches Netz nutzt HoT?

HoT wurde im Jahr 2015 vom Lebensmitteldiscounter Hofer ins Leben gerufen. Seitdem schaffte es der Anbieter, der viertgrößte Mobilfunker in Österreich zu werden.

Welches Mobilfunknetz nutzen HoT-Kunden?

HoT realisiert sein Angebot mit dem Partner Ventocom und nutzt in Österreich das Netz von Magenta – vormals T-Mobile.
In Slowenien versucht man mit dem selben Markenauftritt ebenfalls, am Mobilfunkmarkt Fuß zu fassen. Dort wird das Netz der A1 Slovenija genutzt.

Mit aktuell über 900.000 Kunden ist HoT der viertgrößte Mobilfunkanbieter in Österreich – nach A1, Drei und Magenta.
HoT bietet übrigens keine Vertragstarife an. Es ist allerdings möglich, Wertkarten automatisch per Bankeinzug aufzuladen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.