minimalistische Grafik vom Windows 10-Desktop mit offenem Startmenü

Windows 10: Offline-Konto erstellen

Ginge es nach Microsoft, soll jeder Benutzer von Windows 10 auch einen Microsoft-Account haben. Dabei geht der Software-Hersteller mittlerweile so weit, dass die entsprechende Option beim Erstellen eines Benutzers gar nicht mehr angezeigt wird. Wie du trotzdem ein Benutzerkonto ohne Microsoft-Account anlegst, erfährst du hier.

Benutzerkonto ohne Microsoft-Account anlegen

Natürlich kann sich ein Microsoft-Account als praktisch erweisen. Dennoch gibt es gute Gründe, warum manche Nutzer darauf verzichten.
Nachdem Microsoft die Option zum Erstellen eines Offline-Kontos standardmäßig entfernt hat, hilft nur noch ein kleiner Trick: Ohne Internetverbindung kannst du auch kein Microsoft-Konto erstellen.

Hinweis: Diese Anleitung wurde mit Windows 10 2004 getestet. Andere Versionen von Windows 10 können abweichen.

Stecke also einfach bei der Installation von Windows 10 das Netzwerkkabel ab oder deaktiviere die WLAN-Verbindung. Bei der Verwendung einer VM trenne einfach den Netzwerkadapter. Kurz gefasst: Stelle sicher, dass dein Rechner während der Konto-Einrichtung offline ist.

Installation von Windows 10, Option zum Einrichten eines Offlinekontos links unten

Sobald Windows 10 erkennt, dass dein Rechner offline ist, erscheint links unten die Option »Offlinekonto«. Klicke auf die entsprechende Option und wähle im nächsten Schritt (wieder links unten) den Eintrag »Eingeschränkte Erfahrung« aus.
Setze dann Benutzernamen und Kennwort und beantworte alle Sicherheitsfragen. Dieser Schritt kann nicht übersprungen werden.

Sobald du den User fertig eingerichtet hast, kannst du wieder eine Netzwerkverbindung herstellen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.