Diese Domainendungen bekommst du kostenlos

Eine eigene Domain ist mit jährlichen Gebühren verbunden. Für manche Top-Level-Domains fallen aber keine Kosten an.

Eine eigene Domain ist mit jährlichen Gebühren verbunden. Für manche Top-Level-Domains fallen aber keine Kosten an.

Kostenlose Domains – diese gibt’s

Für manche Top-Level-Domains (TLDs) fallen keine Kosten an, dafür kannst du diese nur für maximal ein Jahr reservieren. Danach gibt es die Möglichkeit zur kostenlosen Verlängerung, die aber nicht automatisch erfolgt.
Diese TLDs gibt’s gratis:

  • .tk (Tokelau – Neuseeland)
  • .ml (Mali)
  • .ga (Gabun)
  • .cf (Zentralafrikanische Republik)
  • .gq (Äquatorialguinea)

So bekommst du die Domains kostenlos

Auf freenom.com kannst du diese Domainnamen kostenlos reservieren. Es gibt auch andere Dienste, die dafür aber möglicherweise eine Gebühr einheben.

Wir schätzen dein Feedback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts
weiterlesen

FRITZ!Box: DynDNS einrichten

Deine FRITZ!Box bietet viele nützliche Features - so auch das Aktualisieren deines dynamischen DNS-Eintrags. Wie du automatische DynDNS-Updates einrichtest, erfährst du hier.