FRITZ!Box: WLAN-Sendeleistung anpassen

Auf deiner FRITZ!Box kannst du die Sendeleistung deines WLAN-Netzwerks anpassen. Wie das genau funktioniert, erfährst du hier.

Auf deiner FRITZ!Box kannst du die Sendeleistung deines WLAN-Netzwerks anpassen. Wie das genau funktioniert, erfährst du hier.

WLAN-Sendeleistung auf der FRITZ!Box anpassen

Ab Werk ist die Sendeleistung deiner FRITZ!Box auf 100% eingestellt. Die Option zum Ändern der Sendeleistung ist allerdings nicht unbedingt intuitiv platziert.

  1. Öffne einen beliebigen Browser und melde dich im Web-Interface deiner FRITZ!Box an. Du erreichst die Seite entweder mit http://fritz.box oder über die IP-Adresse des Geräts.
  2. Klicke im linken Menü auf »WLAN« und wähle dann den Punkt »Funkkanal« aus.
  3. Wähle auf dieser Seite die Option »Funkkanal-Einstellungen anpassen« aus. Klicke dann auf »Weitere Einstellungen«. Hier kannst du anpassen, wie hoch die maximale Sendeleistung deiner FRITZ!Box sein darf.
  4. Klicke abschließend rechts unten auf »Übernehmen«.

Wie wirkt sich eine niedrigere Sendeleistung aus?

Die Sendeleistung deiner FRITZ!Box wirkt sich natürlich direkt auf die Reichweite und somit auf den Datendurchsatz aus.
Wir haben das mit der niedrigsten Sendeleistung getestet: 6 Prozent. Mit dieser Einstellung versorgt die FRITZ!Box einen mittelgroßen Raum relativ gut – sowohl mit 2,4 GHz, als auch mit 5 GHz.
Bei einem Abstand von ungefähr sieben Metern zwischen Notebook und Router (ohne Hindernisse) sank die Übertragungsrate im 5 GHz-Netzwerk von gut 60 MB/s auf ungefähr 32 MB/s. Im 2,4 GHz-Netz mit der selben Entfernung waren keine großen Unterschiede feststellbar. Hier blieb die Datenrate bei ungefähr 12 MB/s. Einen Raum weiter sank der Datendurchsatz im 5 GHz-Netz auf ungefähr 5 MB/s. Etwas darüber lag das 2,4 GHz-Netzwerk mit ungefähr 6 MB/s.

Eine geringere Reichweite des WLAN-Netzes kann sich als nützlich erweisen: Gerade in dicht besiedelten Gebieten stören sich die verfügbaren Netze untereinander. Mit einer niedrigeren Reichweite stört deine FRITZ!Box weniger andere WLAN-Netzwerke.

Wir schätzen dein Feedback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts
weiterlesen

FRITZ!Box: DynDNS einrichten

Deine FRITZ!Box bietet viele nützliche Features - so auch das Aktualisieren deines dynamischen DNS-Eintrags. Wie du automatische DynDNS-Updates einrichtest, erfährst du hier.