Windows 10: Dateiendungen im Explorer anzeigen

Windows blendet bekannte Dateiendungen im Explorer aus – stattdessen wird nur der Name der Datei angezeigt. Wie du die Dateiendungen anzeigen lassen kannst, erfährst du hier.

Dateiendungen im Explorer anzeigen lassen

Öffne zuerst den Explorer (Kleiner Tipp: Mit [Windows] + [E] geht das um einiges schneller).

Klicke dann in den Reiter »Ansicht« und drücke dann links auf »Optionen« und dann auf »Ordner- und Suchoptionen ändern«.

Öffne im nächsten Fenster den Reiter »Ansicht«. Hier werden einige Optionen angezeigt, unter anderem eine Checkbox für „Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden“. Deaktiviere diese Box und klicke auf »Übernehmen«. Nun siehst du wieder alle Dateiendungen (und kannst diese mit Rechtsklick > Umbenennen) auch ändern.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.