FRITZ!WLAN Repeater 310 auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Wenn du den FRITZ!WLAN Repeater 310 für ein anderes Netzwerk nutzen oder neu konfigurieren willst, musst du ihn zuerst auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Worauf du dabei achten solltest, erfährst du hier.
Der FRITZ!Repeater 310 steckt in einer silbernen Steckdose, alle LEDs leuchten auf

Wenn du deinen FRITZ!WLAN Repeater 310 für ein anderes Netzwerk verwenden oder einfach neu einrichten willst, musst du ihn zuerst auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Worauf du dabei achten musst, erfährst du hier.

FRITZ!WLAN Repeater 310 zurücksetzen

  1. Stecke den WLAN-Repeater zunächst in eine Steckdose und warte, bis die Power-LED und die WLAN-LED leuchten. Wenn der Repeater keine Verbindung zu einem Netzwerk aufbauen kann, blinken auch die Signalstärken-LEDs.
  2. Halte die WPS-Taste für 15 Sekunden gedrückt.
  3. Wenn die Power-LED und die WLAN-LED wieder durchgehend leuchten, ist der Verstärker einsatzbereit.
Der FRITZ!WLAN Repeater 310 steckt in einer Steckdose, alle LEDs leuchten, jemand drückt auf die WPS-Taste
WLAN-Repeater zurücksetzen

Nach dem Zurücksetzen des Repeaters kannst du ihn sofort wieder verwenden. Im nächsten Artikel erfährst du, wie du den FRITZ!WLAN Repeater 310 einrichtest.

2 comments
  1. Danke,
    in der Anleitung von AVM ist alles akademisch und auf mehrere weitentfernte Seiten verteilt, dargestellt. Und hier 1,2,3 nochmals Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts