FRITZ!WLAN Repeater 600 einrichten – so geht’s

Der FRITZ!WLAN Repeater 600 hilft, wenn die Reichweite deines WLAN-Netzwerks nicht ausreicht. Wie die Einrichtung funktioniert, erfährst du hier.
Fritz Repeater 600 steht neben der blauen Verpackung

Am einfachsten ist es, den FRITZ!WLAN Repeater mit WPS zu verbinden.

Als erstes brauchst du einen guten Standort für den WLAN-Repeater. Das kann aber manchmal eine Herausforderung darstellen. Wie du den idealen Standort für deinen WLAN-Repeater findest, erfährst du im verlinkten Artikel.

  1. Stecke den WLAN-Repeater in eine Steckdose und warte, bis die LED am Gerät grün blinkt.
  2. Drücke dann die rote “Connect”-Taste am Repeater. Die grüne LED sollte nun schneller blinken.
  3. Nunn musst du innerhalb der nächsten zwei Minuten die WPS-Taste auf deinem WLAN-Router drücken.

Wenn die Verbindung hergestellt wurde, leuchtet die LED am WLAN-Repeater.
Falls der Verbindungsaufbau so nicht funktioniert, musst du den WLAN-Repeater manuell einrichten.

FRITZ!WLAN Repeater 600 manuell einrichten

1. Stecke den Repeater an die Steckdose. Sobald die LED grün blinkt, ist der WLAN-Verstärker bereit für die Einrichtung.

2. Verbinde dich dann mit dem WLAN-Netzwerk “FRITZ!WLAN Repeater…”. Das Passwort für das Netzwerk findest du auf der Rückseite der Anleitung.

3. Rufe nun im Browser die Seite “http://fritz.repeater” auf. Über dieses Web-Interface kannst du den WLAN-Verstärker konfigurieren.

4. Im Web-Interface des Repeaters musst du als erstes ein Administrator-Passwort vergeben. Dieses Kennwort verhindert, dass jemand unerlaubt Änderungen an der Konfiguration vornimmt. Mit deinem WLAN-Passwort hat das allerdings nichts zu tun.

5. Nun kannst du mit der Einrichtung des Repeaters starten.

6. Wähle als Zugangsart den Punkt “WLAN-Brücke” aus. In den meisten Fällen wird hier nur eine Auswahlmöglichkeit angezeigt.

7. Im nächsten Schritt musst du auswählen, welches WLAN-Netzwerk du verstärken möchtest. Wenn dieses Netzwerk nicht angezeigt wird, ist dein Repeater vermutlich zu weit weg von deinem WLAN-Router.
Falls du deine SSID ausgeblendet hast (also ein “verstecktes Netzwerk”), klicke auf »Funknetz nicht gefunden« und gib die SSID (also den Namen des WLAN-Netzwerks) manuell ein.

8. Gib nun das Passwort für das Netzwerk ein, das du verstärken willst. Den WPA-Modus kannst du unverändert lassen.

9. Im letzten Schritt wird dir eine Zusammenfassung der Einstellungen angezeigt. Nach einem Klick auf »Fertig stellen« werden die Einstellungen angewendet und der FRITZ!WLAN Repeater startet neu. Danach ist der Verstärker einsatzbereit.

Wir schätzen dein Feedback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Related Posts