Welche Office-Version habe ich?

Ein Problem in Word, Outlook oder Excel ist schneller behoben, wenn du weißt, welche Office-Version du verwendest. Wie du das herausfindest, erfährst du hier.

Mit welcher Version von Office man eigentlich arbeitet, ist oft gut zu wissen: Sollten Fragen oder Probleme auftreten, findest du so schneller eine passende Lösung.

Microsoft Office: Diese Version ist installiert

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die verwendete Office-Version ausfindig zu machen. Besonders einfach ist diese Methode:

  1. Klicke links unten auf das Windows-Symbol und tippe den Namen eines beliebigen Office-Programms ein – beispielsweise Outlook oder Word.
  2. In den Ergebnissen erscheint daraufhin das gesuchte Programm – in manchen Fällen steht die Version bereits im Namen.
  3. Wenn du hier nicht fündig geworden bist, öffne ein beliebiges Office-Programm. In Word oder Excel musst du unter Umständen zuerst ein leeres Dokument erstellen.
    Klicke dann links oben auf den Reiter “Datei” und wähle den Punkt “Office-Konto” aus. Unter den Produktinformationen siehst du, welche Ausgabe von MS Office du verwendest.
  4. Mit einem Klick auf “Info zu Outlook” erfährst du die Versionsnummer. Diese ist besonders bei Office 365-Abos interessant, da hier Office ständig Aktualisierungen erhält.

Sicherlich auch interessant: Im nächsten Artikel findest du einige praktische Excel-Shortcuts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts