Welche Office-Version habe ich?

Ein Problem in Word, Outlook oder Excel ist schneller behoben, wenn du weißt, welche Office-Version du verwendest. Wie du das herausfindest, erfährst du hier.

Mit welcher Version von Office man eigentlich arbeitet, ist oft gut zu wissen: Sollten Fragen oder Probleme auftreten, findest du so schneller eine passende Lösung.

Microsoft Office: Diese Version ist installiert

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die verwendete Office-Version ausfindig zu machen. Besonders einfach ist diese Methode:

  1. Klicke links unten auf das Windows-Symbol und tippe den Namen eines beliebigen Office-Programms ein – beispielsweise Outlook oder Word.
  2. In den Ergebnissen erscheint daraufhin das gesuchte Programm – in manchen Fällen steht die Version bereits im Namen.
  3. Wenn du hier nicht fündig geworden bist, öffne ein beliebiges Office-Programm. In Word oder Excel musst du unter Umständen zuerst ein leeres Dokument erstellen.
    Klicke dann links oben auf den Reiter “Datei” und wähle den Punkt “Office-Konto” aus. Unter den Produktinformationen siehst du, welche Ausgabe von MS Office du verwendest.
  4. Mit einem Klick auf “Info zu Outlook” erfährst du die Versionsnummer. Diese ist besonders bei Office 365-Abos interessant, da hier Office ständig Aktualisierungen erhält.

Sicherlich auch interessant: Im nächsten Artikel findest du einige praktische Excel-Shortcuts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Related Posts
Piktogramm Geldwäsche
weiterlesen

World Business List – was ist das?

Seitenbetreiber verschiedenster Branchen bekommen seit einigen Jahren Mails, die eine sogenannte World Business List bewerben. Was dahintersteckt und warum du dich niemals in diese Liste eintragen solltest, erfährst du hier.